Home

Ranger-Tours – Wir bringen Natur näher!!!

acfotoIn Zusammenarbeit mit AC-Foto ist es uns gelungen jetzt auch Leihgeräte für Foto-Touren bei Ranger-Tours anbieten zu können. Mehr unter Leihgeräte.

Aktuell!!!

Drosselrohrsänger:  Die ersten Drosselrohrsänger sind geschlüpft.

Wendehals-Fotografie. Seine Bruthöhle liegt nur 2 1/2m hoch in einem Obstbaum. Fotografiert wird aus einem Ansitz-Tarn-Stuhl heraus, welcher nach Belieben und Brennweite selbstständig positioniert werden kann. Zur Zeit (Stand 12.Juni) brütet er noch. Die Nestlingszeit beträgt 19-21 Tage.

Drossel und Teichrohrsänger: Des weiteren habe ich brütende Drossel und Teichrohrsänger. In zwei Teichrohrsänger-Nestern liegt schon jetzt ein Kuckucksei. Die Entfernungen betragen 2-5 Meter. Der Junge Kuckuck wächst rasant. Nach sechs Tagen beginnen sich die Federn zu entwickeln und nach 23 Tagen verlässt der Kuckuck das Nest. Also bitte ab jetzt regelmäßig meine Homepage verfolgen.

Der Eisvogel an meiner Station füttert – die Flussseeschwalben-Jungen sind geschlüpft  – in einem von mehreren Teichrohrsänger Nestern liegt ein Kuckucksei.

„Aalfred“, den bekanntesten Seeadler Deutschlands gibt es allem Anschein nach, nicht mehr am Breiten Luzin.!!!

Der Grund:
Es fanden in diesem Frühjahr erbitterte Horstkämpfe statt und Aalfred musste sich innerhalb von 3 Monaten gleich gegen 2 Konkurrenten durchsetzen.   Der Verlust des Geleges war die Folge. Das Weibchen kommt „wie in alten Zeiten“ mehr oder weniger regelmäßig und auch der momentane „Neue“ hat nach so kurzer Zeit die Scheu überwunden und kommt genau so selbstverständlich wie „Aalfred“ zum Boot geflogen und holt sich den Fisch. Es ist eigentlich unglaublich wie schnell das ging und Ihr könnt mir glauben, das mit jetzt ein Stein vom Herzen gefallen ist. Allerdings hat das Weibchen einen wesentlichen Anteil an dieser rasanten Entwicklung, alles weitere bleibt spannend und abzuwarten.

Euer Ranger Fred.

Im Moment besteht die Möglichkeit Dachse im Ansitz zu fotografieren. Bei Interesse bitte schnell melden!

98c271f5-baf3-40e0-9b26-1efc4676bdfakl Dachs

Hier sehen Sie ein Video mit Aufnahmen von Knut Fischer. Diese Aufnahmen entstanden am Fotoversteck von Schreiadler und Schwarzstorch.

 Milane am Ostufer. Ein Video von Anke Kneifel.

„The Dynamic Of Wings“

Es freut mich natürlich immer sehr, wenn Fotografen, die, wenn sie bei mir fotografieren, zu schönen und außergewöhnlichen Bildern kommen. Neben vielen starken Zeitungsartikeln sind hin und wieder auch Wettbewerbssieger dabei. So auch in diesem Jahr.  Ich freue mich außerordentlich, dass Hermann Hirsch mit einem Bild von Aalfred, aufgenommen auf einer meiner Actiontouren, nun einen „Oskar der Naturfotografie“ entgegennehmen durfte. Einen Kategoriesieg beim ‚Wildlife Photographer Of The Year 2015’, dem renomiertesten Naturfotowettbewerb der Welt.

image1

Das Bild zeigt einen Seeadler, aufgenommen mit einer Wischertechnik, unmittelbar nach dem Greifen eines von mir ausgeworfenen Fisches. Durch die lange Belichtungszeit sind die Schwingen des Adlers verschwommen. Der Kopf hingegen ist durch das mitziehen der Kamera scharf und durch die Flügel zu erkennen.

image1-2

Herzlich Willkommen!

Erkunden Sie mit mir die Feldberger Seenlandschaft.

Als ehemaliger Naturpark-Ranger, geprüfter Schutzgebietsbetreuer und ehrenamtlicher Naturschutzwart möchte ich Ihnen die Natur ein wenig näher bringen.

Meine Touren sind umfangreich angelegt für Urlauber, Firmenevents, Gruppenausflüge und Schulklassen. Sie können meine Angebote auch kombinieren. Touren in Verbindung mit Picknick, Räuchern, Grillen, Lagerfeuer, Wandern und vieles mehr.

Für die profi und hobby Natur-Fotografie biete ich ein umfangreiches Repertoire an Möglichkeiten – Vom Versteck bis zur Action-Fotografie.

Kommen Sie mit mir auf Safari, ornithologische und botanische Entdeckungstour oder nehmen Sie an meinen  Workshops teil.

Ein Blick auf Aktuelles verät Ihnen ausergewöhnliche Neuigkeiten/Motive für die Natur Fotografie hier bei mir.

Schauen Sie sich auf meiner Seite um und lassen Sie sich inspirieren.

Unter  Kontakt  teilen Sie mir ganz einfach mit, für welches Natur Erlebnis Sie sich entschieden haben.

Ich freue mich auf Sie, Ihr Ranger

Fred Bollmann