Aktuelles

Ranger-Tours – Wir bringen Natur näher!!!

15.08.2022 Eisvogel

Eisvogel-Fotografie wieder möglich.
Der Eisvogel füttert, (Stand 15. August) bis etwa Ende des Monats.
Entfernung zum Ansitzast, unter 10 Meter.
Fotografiert wird aus Ansitz-Tarnstühlen heraus, aus zwei verschiedenen Himmelsrichtungen bzw. Perspektiven.

26.07.2022

Hallo liebe Fotofreunde,
relativ kurzfristig und auf Grund der großen Nachfrage, möchten wir, (Markus Botzeck und ich) noch einen Foto-Workshop im Oktober 22, im Alten Zollhaus, am Erddamm 31 in Feldberg durchführen.
Die Übernachtung und das Essen bezahlt jeder Teilnehmer selbst.
Mindest und maximal Teilnehmerzahl 6 Personen.
Der Anreisetag ist Montag, der 03. Oktober (Tag der Deutschen Einheit).
Der Abreisetag ist Sonntag, der 09. Oktober.

Der Ablauf:
03.10. 18:00 Uhr Begrüßung und kennenlernen im Seminarraum im Alten Zollhaus.

04.10. 08:00 Uhr Action Fototour auf Seeadler und Rotmilan, anschließend Frühstück, anschließend bringen wir 3 Teilnehmer in das Ostufer-Versteck und 3 Teilnehmer in das Kleinvogelversteck, anschließend gemeinsames Abendessen und Bildauswertung.

5.10. der gleiche Ablauf wie am Tag zuvor.

6.10. 06:00 Uhr Start Tagesausflug zum Naturschutzgebiet “Anklamer Stadtbruch” und zum Naturschutzgebiet “Gallenbecker See”. Mit ein bisschen Glück, rasten dann dort auf den angrenzenden Wiesen die Kraniche und fliegen zum Schlafplatz in das Flachwasser des Galenbecker Sees. Die Tour dauert den ganzen Tag. Lunch-Pakete nimmt jeder selber mit. Mittagessen, Kaffee und Abendessen, bezahlt jeder Teilnehmer selbst, im Beobachtungsgebiet vor Ort. Wir führen die Tour mit zwei Landcruisern durch.

7.10. 08:00 Uhr Action Fototour auf Seeadler und Rotmilan, anschließend Frühstück, anschließend Landschafts und Makrofotografie, Pilze, Insekten und Pflanzen, anschließend gemeinsames Abendessen und Bildbesprechung.

8.10. 08:00 Uhr Action Fototour auf Seeadler und Rotmilan, anschließend gemeinsames Frühstück und anschließend Bildbearbeitung im Seminarraum.

9.10. 08:00 Uhr Action Fototour auf Seeadler und Rotmilan, anschließend gemeinsames Frühstück und Verabschiedung.

Der Preis beträgt 1550€ pro Teilnehmer und beinhaltet für jeden Teilnehmer:
5x Action Fotografie,
1x Tagesausflug,
1x Ostufer-Versteck,
1x Kleinvogelversteck,
1x Landschafts und Makrofotografie Pilze, Insekten und Pflanzen,
1x Bildbearbeitung
3x Bildbesprechung

Zu den jeweiligen Fotoverstecken werdet ihr mit den Landcruisern gebracht und wieder abgeholt.
Der Anmeldeschluss ist der 31. August.

15.07.2022 Fischadler-Action-Fototour

…nach 16 Jahren ist es nun endlich wieder so weit.
Ich habe es geschafft, ein Fischadler-Paar an mich und mein Boot zu gewöhnen. Wie ihr auf den Bildern erkennen könnt, der See und die Kulisse ist einfach traumhaft. Die geworfenen Fische (Plötze, Bleie, oder andere Weißfische) holen sich beide Altvögel im 10-25m Bereich.
Das Paar hat zur Zeit 3 Junge zu versorgen. Beide Altvögel kommen im Idealfall angeflogen und holen bis zu 4 Fische. Das Weibchen trägt glücklicherweise keine Ringe. 
Fotografiert wird aus einem geräumigen Flach-Kiel-Elektroboot heraus, welches Platz für 5 Fotografen bietet.
Durch die extrem flachen Bordwände und die niedrige Sitzposition wird ein idealer Foto-Winkel erreicht.
Maximale Teilnehmerzahl: 5 Fotografen.
Preis 150€ pro Fotograf.
Dauer ca. 1 1/2 Stunden.
Die Ausfahrten finden morgens ab 07:00 Uhr, oder abends ab 18:00 Uhr statt.
Wer möchte, kann eigene Fische, wie zum Beispiel Fotogene Hechte, bis maximal 1,5 kg, gerne mitbringen.

                               

Die Fotografin Ina Schieferdecker hat diese Fotos bei meiner ersten offiziellen “Fischadler-Action-Fototour” gemacht und mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt.
Sie sind einfach spitzenmäßig, sprechen für sich und sind zur Nachahmung bestens geeignet!
Ich freue mich auf euch und eine spannende “Fischadler-In- Action-Saison”!

20.06.2022 aktuelle Fotomöglichkeiten

Die Eisvögel haben sechs Junge und füttern. (Datum von heute).
Die nächsten 25 Tage werden dort äußerst interessant.
Fotoentfernung zwischen 4 und 6 Meter.
Fotografiert wird aus dem Tarnzelt oder Tarnstuhl heraus.
Des Weiteren habe ich fütternde Kleinvögel am Nest, wie Neuntöter, Gelbspötter, Bluthänfling, Teichrohrsänger. Drosselrohrsänger und verschiedene Grasmücken.

Die Fischadler auf meinem Hochspannungsmast haben Nachwuchs.
Ende Juli werden die Jungen ausfliegen.
Anhand der beigefügten Bilder, könnt ihr euch selber ein Bild, von den dortigen Fotobedingungen machen.

                   

15.06.2022 Marderhunde

Marderhunde am Bau.
Mindestens 8 Junge spielen vor der Höhle. Die Alttiere sind sehr entspannt und tolerieren den Tarnstuhl, der auf ca.30m Entfernung steht.

29.05.2022 

Fliegender Schreiadler über kriechenden Hahnenfuß

Perfektes Foto und perfekte Beschreibung ein Symbol für einen intakten Lebensraum, den es bei uns, bald nicht mehr geben wird.

15.05.2022 Milan

Die Rotmilane sind zurück in meinem Kunsthorst. Nachdem ein Orkan das alte Nest komplett hinweggefegt hatte, musste schnell ein neues her – ganz in der Nähe des alten Hortes und der daneben aufgebauten Foto-Plattform. Gesagt, gebaut. Und es hat geklappt. Die Rotmilane haben wieder Nachwuchs. Mindestens zwei Jungvögel sind geschlüpft. Sie sind (Stand 15. Mai) etwa eine Woche alt. Es gibt also wieder spannende Einblicke und tolle Foto-Möglichkeiten – wie auf dem Foto aus dem Vorjahr.

Wer dazu einen Film von den Rotmilanen im Sturm in Feldberg sehen will, der/dem empfehle ich den Film von meinem Fotofreund Nioclás Seeliger: https://m.youtube.com/watch?v=6d_hjJZx6wk

19.04.2022 Neues Schreiadler Versteck

Willkommen im neuen Schreiadler-Versteck. Das Feuchtgebiet im Revier unserer gefährdetsten Adler-Art hat nach Jahren der Trockenheit endlich wieder richtig Wasser. Und Fotografinnen und Fotografen haben nun auch wieder optimale Bedingungen, um spektakuläre Bilder seltener Greifvögel zu machen. Der neue Röhren-Ansitz bietet ausreichend Platz für drei Personen, eine von vier Kamera-Öffnungen befindet sich fast auf Wasserhöhe. Pünktlich zu Eröffnung des neuen Foto-Verstecks kehrte auch der Schreiadler am 11. April 2022 aus seinem afrikanischen Winterquartier zurück. Den “Catering-Service” von Ranger-Tours vergisst Adler eben nicht so schnell… Empfangen wurde er hier in der Feldberger Seenlandschaft auch gleich von Seeadler, Rohrweihe und Milanen – zur Freude der ersten Fotografinnen und Fotografen. So kann es weitergehen. Auch die Chancen auf Schwarzstorch und Graureiher sind dank der ausgiebigen Niederschläge des Winters wieder gestiegen. Der Tümpel ist aktuell ein Paradies für Amphibien aller Art…

Einsatzmöglichkeiten für Spiegelreflexkameras einschränken

Liebe Tier- und Foto-Freunde,

ich werde die Einsatzmöglichkeiten ab diesem Jahr für Spiegelreflexkameras an meinen Ansitzen einschränken.

In Zukunft kann an Nest (wie bei den Rohrweihen im Bild) und Bau nur noch spiegellos fotografiert werden. Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt und 2020 viel mit beiden Kamerasystemen gleichzeitig experimentiert. Im direkten Vergleich konnte ich die Tiere dabei beobachten und musste feststellen, wie extrem negativ sich die Akkustik auf ihr Verhalten auswirkt.

Deshalb habe ich entschieden – um Euch überhaupt weiter Fotomöglichkeiten in diesen sensiblen Bereichen anbieten zu können – nur noch spiegellose Kameras zu erlauben. Die fütternden Eltern am Nest oder Bau, die Tiere auf der Jagd und bei der Paarung werden es uns danken. Und belohnen es ziemlich sicher mit noch eindrucksvolleren, weil authentischeren Fotos.

Ich möchte hier auch einfach an Euer Gewissen appellieren. Schließlich ist es nicht die Kompromisslosigkeit, die den Wert eines Fotografen ausmacht. Sondern vielmehr, wieviel er zu investieren bereit ist und wieviel Respekt er gleichzeitig seinem Motiv entgegenbringt.

Ich bin mir sicher, dass in absehbarer Zeit die häufig lärmenden Spiegelreflex-Kameras eh ausgedient haben.

Denkt drüber nach, Euer Ranger Fred


Herzlich Willkommen!

Erkunden Sie mit mir die Feldberger Seenlandschaft.

Als ehemaliger Naturpark-Ranger, geprüfter Schutzgebietsbetreuer und ehrenamtlicher Naturschutzwart möchte ich Ihnen die Natur ein wenig näher bringen.

Meine Touren sind umfangreich angelegt für Urlauber, Firmenevents, Gruppenausflüge und Schulklassen. Sie können meine Angebote auch kombinieren. Touren in Verbindung mit Picknick, Räuchern, Grillen, Lagerfeuer, Wandern und vieles mehr.

Für die profi und hobby Natur-Fotografie biete ich ein umfangreiches Repertoire an Möglichkeiten – Vom Versteck bis zur Action-Fotografie.

Kommen Sie mit mir auf Safari, ornithologische und botanische Entdeckungstour oder nehmen Sie an meinen  Workshops teil.

Ein Blick auf Aktuelles verät Ihnen ausergewöhnliche Neuigkeiten/Motive für die Natur Fotografie hier bei mir.

Schauen Sie sich auf meiner Seite um und lassen Sie sich inspirieren.

Unter  Kontakt  teilen Sie mir ganz einfach mit, für welches Natur Erlebnis Sie sich entschieden haben.

Ich freue mich auf Sie, Ihr Ranger

Fred Bollmann