Aktuelles

Ranger-Tours – Wir bringen Natur näher!!!

21.05.2024 Sonderangebot im Mai und Juni!!!

„Individueller Fotourlaub im Kultur-Gut-Wrechen“

Das Einzelzimmer kostet 89€ und das Doppelzimmer 110€ pro Nacht, inklusive Frühstück.
Das Abendessen kann ab 17€ dazu gebucht werden.

Die Fotomöglichkeiten kann sich jeder Fotograf, nach vorheriger telefonischer Absprache, ganz nach seinen Wünschen zusammen stellen.

Im Angebot können sein:
-Kleinvogelversteck
-Eisvogel
-Schwarzspecht
-Gelbspötter
-Wendehals
-Teichralle
-Bluthänfling
-Stieglitz
-Garten und Hausratschwanz
-Drosselrohrsänger
-Grünspecht
-Buntspecht
-Mittelspecht
-Kleinspecht
-Neuntöter
-Rotkehlchen
-Zaunkönig
-verschiedene Grassmücken und andere Kleinvögel.

Für diese Arten biete ich preiswerte Sonderkonditionen an.
Ihr werdet von mir persönlich eingewiesen und betretet und verlasst die Ansitze anschließend immer selbstständig.

Alle Fotomöglichkeiten sind von der Pension aus zu Fuß zu erreichen.

20.05.2024 Schwarzmilan-Nestfotografie!!!

In diesem Jahr ist der Schwarzmilan in meinem Horst eingezogen.
Er hat erfolgreich gebrütet und es sind 3 Jungvögel im Nest.

Fotografiert wird aus einem Tarnstuhl heraus, der auf einer Plattform, in 9 Metern Höhe steht.
Diese, von mir vor vielen Jahren angelegte Fotomöglichkeit und das Nest, welches ich aus natürlichen Materialien gefertigt habe, war schon Brutplatz von Wespenbussard, Turmfalke, Mäusebussard und Rotmilan.

Das Nest steht in 15 Metern Höhe.
Die Foto-Entfernung beträgt 28 Meter.
Dem Fotografen Frank Wolf aus Bremen, sind diese wunderschönen Fotos gelungen.
Er empfiehlt ein 600er F4, oder ein 800er F5.6.

Für eure Planung:
Ende Juni werden die Jungen ausfliegen.

 

16.05.2024 Marderhunde am Bau!!!

Diese Fotos und das Video haben meine Foto-Freundinnen, Ina und Yvonne am 14. und 15. Mai am Bau, auf ca. 10 Meter Entfernung, aus einem Ansitz-Tarnstuhl heraus gemacht und sprechen für sich.
Für mehr Infos und bei Interesse bitte melden.

01.05.2024 Eisvogel

Die Eisvogel-Bruthöhle an meiner Station wurde ausgeräubert. Es gibt dort keine Jungen mehr.

18.04.2024 Eisvogel

Bei beiden Eisvogel-Paaren sind die Jungen geschlüpft (Stand 16. April) und es wird jetzt bis ca. 10. Mai gefüttert.

08.04.2024 Schreiadler

Das Schreiadler-Paar ist da!
Schon am 5. April wurden beide Altvögel an meinem Köderplatz fotografiert.
Wie auf den Fotos zu sehen, waren noch andere hungrige Gäste anwesend.
Nicht gerade zur Freude der Schreiadler.
Gelungen sind diese ersten Fotos, vom Pommernadler 2024, der Fotografin Silke Korbel.
Ich rechne damit, das in den nächsten Tagen und Wochen, noch Bilder von der Paarung hinzu kommen.
In diesem Jahr ist wieder viel Wasser am Versteck und somit steigt die Chance auch auf Schwarzstorch-Fotos.

         

21.03.2024 Schwarzspecht

Schwarzspecht-Fotografie:
– gemütlich aus einem Tarnstuhl heraus
– Entfernung 15 m

21.03.2024 Stieglitz

Stieglitz Fotografie:
– Gemütlich aus einem Tarnstuhl heraus.
– Entfernung unter 10 m.
– Der Stuhl kann je nach Sonnenstand umgestellt werden.

   

Fotos: Niocla’s Seeliger Photographie

19.03.2024 Kranich

Im Moment balzt hier gerade ein Kranichpaar. Stand 18. März.
Es besteht die Chance auf Balz-Tanz und Kopula. Außerdem baden die Vögel genau vor dem Ansitz im Flachwasser. Weitere Informationen vom Kranich-Versteck findet ihr hier.
Unten einige Fotos von Carsten Winkler, die gerade entstanden sind.

08.03.2024 Eisvögel am Bootshaus

Jetzt sind auch die Eisvögel am Bootshaus, an meiner Station eingetroffen und am balzen.
Anschließend folgt die Eiablage, welche eine Woche dauert.
Weitere Infos zu diesem Fotoversteck hier.
img_0797

03.03.2024 Die Eisvögel sind da und balzen vor der Brutwand.

Dieses Paar hat die alte, natürliche Bruthöhle, in dem Wurzelteller bezogen, genau wie im letzten Jahr.
Fotoentfernung zwei Meter.
Erfahrungsgemäß wird die Balz mindestens zwei Wochen andauern.
Dann wird drei Wochen gebrütet und anschließend dreieinhalb Wochen gefüttert.
Die erste Balz im Jahr ist die intensivste und der Eisvogel hat jetzt sein schönstes Gefieder.
Also Eisvogelfans besucht mich, denn der Piepmatz kann jetzt, bei der Brautgeschenk-Übergabe und bei der Kopula fotografiert werden.
 img_0770

02.10.2023 Termine für Workshops 2024 mit Ina Schieferdecker

Workshop – 1
31.05.-04.06.2024

Workshop – 2
09.08.-13.08.2024

Infos und Anmeldung zum Workshop

25.09.2023 Termine für Workshops 2024

Workshop – 1
Anreisetag 30. April
Abreisetag 05. Mai

Workshop – 2
Anreisetag 07. Mai
Abreisetag 12. Mai

mehr hier

05.06.2023 Neues vom Erdversteck

Ein toller Fototag -> mehr hier

 

 

Einsatzmöglichkeiten für Spiegelreflexkameras einschränken

Liebe Tier- und Foto-Freunde,

ich werde die Einsatzmöglichkeiten für Spiegelreflexkameras an meinen Ansitzen einschränken.

In Zukunft kann an Nest (wie bei den Rohrweihen im Bild) und Bau nur noch spiegellos fotografiert werden. Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt und 2020 viel mit beiden Kamerasystemen gleichzeitig experimentiert. Im direkten Vergleich konnte ich die Tiere dabei beobachten und musste feststellen, wie extrem negativ sich die Akkustik auf ihr Verhalten auswirkt.

Deshalb habe ich entschieden – um Euch überhaupt weiter Fotomöglichkeiten in diesen sensiblen Bereichen anbieten zu können – nur noch spiegellose Kameras zu erlauben. Die fütternden Eltern am Nest oder Bau, die Tiere auf der Jagd und bei der Paarung werden es uns danken. Und belohnen es ziemlich sicher mit noch eindrucksvolleren, weil authentischeren Fotos.

Ich möchte hier auch einfach an Euer Gewissen appellieren. Schließlich ist es nicht die Kompromisslosigkeit, die den Wert eines Fotografen ausmacht. Sondern vielmehr, wieviel er zu investieren bereit ist und wieviel Respekt er gleichzeitig seinem Motiv entgegenbringt.

Ich bin mir sicher, dass in absehbarer Zeit die häufig lärmenden Spiegelreflex-Kameras eh ausgedient haben.

Denkt drüber nach, Euer Ranger Fred


Herzlich Willkommen!

Erkundigt mit mir die Feldberger Seenlandschaft.

Als geprüfter Schutzgebietsbetreuer, ehrenamtlicher Naturschutzwart und ehemaliger Naturpark-Ranger, möchte ich Euch die Natur meiner Heimat etwa näher bringen.

Meine Touren stelle ich ganz individuell, nach Euren Wünschen zusammen.

Auch die Freunde der Naturfotografie kommen bei mir voll auf ihre Kosten. Ob am Köderplatz, am Nest, oder am Bau, in Action, oder während eines Workshops, es ist für jeden etwas dabei.

Bei einem Blick auf Aktuelles erfahrt ihr immer das Allerneueste.
Schaut Euch auf meiner Seite um und lasst Euch inspirieren.

Unter Kontakt könnt ihr mir ganz einfach mitteilen, für welches Naturerlebnis ihr euch entschieden habt.
Ich freue mich auf Euch,

Euer Ranger Fred.