Versteck Schreiadler

Deutschlands gefährdetster Adler weiß seit vielen Jahren den Ranger-Tours-Catering-Service an diesem Versteck zu schätzen. Fast auf dem Tag genau, am 8./9. April erscheint der Schreiadler am Futterplatz. Wie ihr auf einigen Fotos sehen könnt, hat sich die Umgebung am Versteck dramatisch verändert.

Seit  2018 liegt der ehemalige fischreiche Teich trocken. Dem Pommernadler stört es nicht weiter, obwohl er auf den einen oder anderen Frosch verzichten muss. Aber für den Schwarzstorch, der früher regelmäßig hier fischte, brechen schwere Zeiten an und die wunderschönen Bilder und Videos, die dort entstanden, werden wohl für immer der Vergangenheit angehören. Wer die Schreiadler paarweise fotografieren möchte, dem empfehle ich gleich im April zu kommen, denn in der ersten Maiwoche beginnt das Weibchen mit der Eiablage und dann ist „nur“ noch das Männchen anwesend. Ab Mitte August bis Ende zweiter September-Woche kann dann die Familie mit dem Jungvogel erscheinen. Welch ein Glück, das die Pferde das Gras für unseren Fußgänger immer noch kurz halten und ihm somit die Jagd zu Fuß ermöglichen. Wir können den Besitzern der Pferde und der Koppel garnicht genug danken, denn wenn es Sie nicht gäbe, hätte man aus diesem wunderschönen und naturbelassenem Stück Weideland, längst eine trostlose Agrasteppe gemacht. Die Fotoentfernung wird beliebig festgelegt, denn der Köder kommt dahin wo ihr es wünscht. Eine Entfernung von 20 m hat sich in den vielen Jahren als ideal herausgestellt. Ihr könnt, wenn ihr allein im Versteck sitzt aus zwei Perspektiven fotografieren. Da der Schreiadler gerne tote Mäuse frist, wenn diese auf den Pfählen oder am Boden platziert werden, rate ich euch, selber welche mitzubringen, da ich diese oder ähnliche Köder nicht immer vorrätig habe.

 

Hier noch eine sehr schöne Fotoserie von der Schreiadler-Koppulation.

 

Hier sehen Sie ein Video mit Aufnahmen von Knut Fischer.
Diese Aufnahmen entstanden am Fotoversteck von Schreiadler und Schwarzstorch.

1 Fotograf = 210€
2 Fotografen = 160€ p. P.

 

Kommentare sind geschlossen.