Eisvogel fotografieren – Fotoversteck

Der Eisvogel fischt am Erdversteck

Der Eisvogel an seiner Brutwand, direkt an meinem Bootshaus. Der Eisvogel brütet an zwei verschiedenen Standorten. Zum einen an meiner Station und zum anderen im Flussseeschwalben Versteck.

Fotoentfernung 2 bis 4 Meter!  Entfernung kann angepasst werden.

Damit der Eisvogel auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen bzw. bei bedeckten Himmel zufriedenstellend fotografiert werden kann, stelle ich euch eine Speziallampe zur Verfügung. Diese LED-Lampe in Neutral White wird in 1 1/2m Höhe über dem Ansitz-Ast aufgehängt. Dieses Licht wird auch gern als „Natural White“ oder „Warm White“ bezeichnet, hat den Vorteil der besseren Farbwiedergabe und entspricht etwa dem Morgen und Abendlicht.

Neues Fotoversteck ist bequem zu erreichen. Das Versteck ist für 2 Fotografen ausgelegt und bietet ausreichend Platz für Fotografen und Zubehör. Schöner Hintergrund lässt sehr schöne Fotos zu.

 

Hier ein Video aus der Brutröhre der Eisvögel. Seltene Aufnahmen werden durch unsere Möglichkeiten machbar. Tolle Aufnahmen bieten sich hier allen Fotografen und Filmern.
Diese Aufnahmen wurden durch Ralph Schieke von MacroTele-Film Schieke GbR erstellt. Viele interessante Neuigkeiten rund um den Naturfilm finden Sie auf seiner Website und auf seinem Blog.

Preise
pro Tag und Person 150,00 €

zurück